Runde um den Block

Gestern war es noch nicht so kalt wie heute.

Wie sagt der Norddeutsche so schön:

Ne Runde um den Block drehen und frische Luft schnappen.

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Hamburg | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geflügelpest nun auch in Hamburg

So schnell kann es gehen, jetzt gibt es auch die ersten Fälle der Geflügelpest in Hamburg und hier ein Aufruf unserer Tierärztin auf Facebook

Vogelgrippe in Hamburg !

Indirekt sind auch unsere Hunde und Katzen betroffen.

Seit Montag den 21.11.2016 gilt für Hamburg ein „Hausarrest“ für Katzen und Leinenpflicht für alle Hunde.

Die Anleinpflicht gilt auch für die ausgewiesenen Hundefreilaufflächen !!!
Bei Verstoß können hohe Bußgelder verhängt werden.

Diese Maßnahmen gelten voraussichtlich für eine Dauer von 21 Tagen, können aber je nach Bedarf von den Behörden verlängert werden.

Wer tote Wasservögel, Rabenvögel oder Greifvögel findet sollte diese melden unter der Telefonnummer:
040 / 115 (Mo. – Do. 8:00 bis 16:00 Uhr und Fr. 8:00 bis 15:00 Uhr).
Außerhalb dieser Zeiten können Meldungen unter
040 / 428 37 22 00 gemacht werden.

Bei allen anderen Vogelarten sollte erst eine Meldung erfolgen wenn man mehr als 3 tote Vögel in unmittelbarer Umgebung findet. Die Vogelkadaver sollten am Fundort liegengelassen und nicht angefaßt werden.

Für weitere Fragen wurde ein Bürgertelefon eingerichtet, welches unter
040 / 428 37 22 22 erreichbar ist (Mo – Do. 8:00 bis 16:00 Uhr und Fr. 8:00 bis 15:00 Uhr).

+++ bitte teilen +++

Auf dem Blog blog.katzen-fieber.de ist ein informativer Artikel über die Vogelgrippe.

Hier bietet Hamburg.de die aktuellen Informationen für Hamburg

Veröffentlicht unter Hamburg, Katzen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bummel über Winter-DOM in Hamburg

Spaziergang über den DOM

Es war mal wieder schön, mit Freunden über den Winter-DOM zu bummeln. Es war kalt, trocken und noch nicht so stürmisch wie heute.

Auch habe ich dieses Mal mit der Casio fotografiert und auch mit dem Samsung Handy.  Wobei mir das Foto vom Kettenkarussell vom Handy besser gefällt, auch wenn beide nicht wirklich scharf sind. Trotzdem war es schön.

Das habe ich die letzten Male nicht auf dem DOM gesehen, eine Menschentraube vor einer Los-„bude“.
Lose faszinieren nach wie vor und wenn es dann noch 30 Stück für 3 Euro sind, werden einige so richtig leichtsinnig. Hier musste gesammelt werden, Spielkarten in den unterschiedlichen Kombinationen. Und was war das Ergebnis? Nicht ein wirklicher Gewinn, es fehlte in jeder möglichen Kombination immer eine der gesuchten 4 Karten.

Nach Glühwein, gebrannten Mandeln, Bratwurst und Schmalzgebäck wurde es dann doch recht kalt und die Fahrt mit der U-Bahn hat mich wieder aufgewärmt.

Apropos U-Bahn, so volle Züge wie am Samstag Nachmittag und Abend habe ich schon länger nicht mehr erlebt. Aber da ich sonst gerne die Busse nutze, ist mir das wohl entgangen.

Nun wird mich der nächste Ausflug über die Weihnachtsmärkte führen und wenn ich Muße habe, gibt auch wieder einige Fotos.

Veröffentlicht unter Hamburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Friesentorte

Friesentorte Rezepte gibt es im INet zu Hauf.

Das hindert mich allerdings nicht daran, auch eins zu posten.

Das Rezept für meine Norddeutsche Friesentorte:

  • 9 Scheiben gefrorenen Blätterteig (10x10cm)
  • etwas Mehl zum ausrollen
  • 1 Eigelb
  • etwas Zucker
  • 1 Glas Zwetschenmus oder Pflaumenmus
  • 20ml Pflaumen- Zwetschgenbrand (wer möchte, bei Kindern lieber nicht)
  • 2 Becher Schlagsahne (ich nehme am liebsten Konditorsahne, die ist etwas fetter und standfester)
  • 2 Sahnesteif
  • 1 EL selbstgemachten Vanillezucker

Die Blätterteigscheiben nebeneinander auftauen lassen. Und dann auf einem bemehlen Brett, 3 Scheiben aufeinander gelegt, zu einem Kreis Ø 26cm ausrollen.
Dieses 3 x wiederholen, wir benötigen 3 Platten. (Ich markiere diesen Kreis mit meiner Springform.)

2 Platten auf je einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech legen und die Backbleche ca. 1/2 Stunde kalt stellen.

Die 3. Platte auch auf ein Backblech mit Backpapier legen. In der Mitte mit einem kleinen Glas einen Kreis ausstechen und den Rand in 12 Fächer teilen. Alles etwas auseinander legen, damit es nicht zusammen backt. Und auch kalt stellen.

Den Backofen auf 175°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die erste Platte aus dem Kühlschrank holen, mit der Gabel anpieksen und ca. 15 Minuten backen. Die 2. Platte ebenso.

Dann die Fächer mit Eigelb bestreichen und mit Zucker bestreuen. Und auch ca. 15 Minuten backen.

Alles gut auskühlen lassen.

Das Zwetschenmus mit dem Obstbrand vermengen.

Die gut gekühlte Sahne kurz anschlagen und dann langsam Vanillezucker und Sahnesteif hineinrieseln lassen. Jetzt steif schlagen. (Ich mache das nie mit der Küchenmaschine, bei mir wird es perfekt, wenn ich die Sahne mit dem Handmixer schlage)

Die erste Platte in einen Tortenring oder eine Springform geben und mit Zwetschenmus bedecken. Darauf die Hälfte der Sahne geben. Die 2. Blätterteigplatte darauf legen und wieder mit Zwetschenmus und Sahne bedecken.

Jetzt die Fächer auf der Friesentorte verteilen und etwas schräg stellen. In die Mitte den Kreis legen und nun noch 1 Stunde in den Kühlschrank.

Guten Appetit.

Merken

Merken

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

DIY – Sofa beziehen – Zwischenbericht

Der erste Fortschritt beim Sofa beziehen.

Es wird – es dauert ewig, aber es wird.

Sofa Abbildung des 1. Teils

Merken

Veröffentlicht unter DIY | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare